Alles richtig gemacht

2017. 71 Tage Trainingspause wegen Wintererkältung, doch einige kurze Wettkämpfe waren möglich. 2018 – Das Ziel war Roth. Doch wieder wurde ich im Dezember ausgebremst. Irgendwie dauerte es ewig, bis ich endlich einen Arzt fand, der mir nicht nur Antibiotika verschrieben hat. 

Gestern nun die Operation an den Nebenhöhlen. Wie man links auf dem CT sehr gut sieht, war die komplette Seite zu, bis hoch in die Stirnhöhle. 

Während der OP hat sich dann bestätigt, was ich vermutet habe: Alles voller Eiter. Zwei Stunden haben sie meine Nase bearbeitet, habe davon aber nichts gemerkt. 

Wenigstens ist das Zeug jetzt raus. Und die Entscheidung, den Sport auf ein wenig Radfahren zu reduzieren, war genau richtig. Mit soviel Eiter im Kopf ist ein Ironman keine gute Entscheidung.

Insofern: Alles richtig gemacht.

Bildquelle: (c) dastridream.de

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.