Mein Statusbericht

Erstmal – ja, ich war lange nicht mehr auf der Website und ja, da gibt es nichts zu entschuldigen. Irgendwann hätte ich mir die Zeit nehmen können. Wenn ich so auf mein letztes Jahr zurückblicke kann ich nicht zufrieden sein. Ich habe kaum an Wettkämpfen teilgenommen und mein Training habe …

Tag 1 nach meinem persönlichen Saisonhöhepunkt

Ja, ich habe es geschafft. Geschafft gegen diese unglaubliche Nervosität, die mich eine ganze Woche begleitet hat, anzutreten, geschafft gegen die aus meiner Sicht widrigen Wetterbedingungen zu kämpfen und geschafft den Triathlon ohne Sturz etc. erfolgreich zu beenden. Aber der Reihe nach.

Muttertagsgeschenk an mich selber

Nachdem der Gesundheitszustand meines Vaters soweit stabil war, habe ich mich am Samstag noch ganz ganz kurzfristig entschlossen am Muttertag in Regensburg zu starten. Blieb die Frage ob es der Halb- oder Viertelmarathon wird. Mein Mut für den Halbmarathon fehlte, so dass ich mich für den Viertelmarathon meldete. Mein Ziel …

Auch mal etwas nachdenkliches…

Die letzten Wochen verliefen im Job sehr turbulent und arbeitsreich, sportlich mit Ausnahme der Knieprobleme ganz zufriedenstellend und familiemäßig war auch so einiges los bei meinem Mann und den Kindern. Irgendwie denke ich oft ich bin auf der Flucht und warum hat der Tag einfach nur 24 Stunden. Aber so …

Noch 55 Tage…das macht mich nervös

Ich weiß instinktiv warum ich es in letzter Zeit einfach nicht auf diese Seite schaffe….da tickt die Uhr. Und ja – wenn ich die Tage lese bis zum Triathlon in Ingolstadt bekomme ich Panik. Ich bin die letzten Wochen und Monate so viel gelaufen wie noch nie und bin mit …

Sturz mit noch unklaren Folgen

Nein, ich bin nicht beim Laufen gestürzt und Schnee und Glätte sind mir auch nicht zum Verhängnis geworden. Ich wollte bloß ein Mountainbike kaufen…dazu sind wir am vergangenen Samstag in verschiedene Radlgeschäfte gefahren und ich bin mehrere Radln (bayrisch für Rad) Probe gefahren.

Garmin Forerunner 920XT – meine ersten Erfahrungen

Seit ein paar Tagen bin ich mit meiner neuen Sportuhr unterwegs. Wahrscheinlich wird es einige Zeit dauern, bis ich wirklich alle Funktionen kenne und anwenden kann. Bis jetzt sind meine Erwartungen aber bereits auf jeden Fall erfüllt. Jeder Kilometer wird durch ein leichtes Vibrieren mitgeteilt, ein kurzer Blick auf die …

Auch mich gibt es noch!

Die letzten Monate, insbesondere im August war ich leider nicht sehr trainingseifrig, aber inzwischen bin ich wieder im Training angelangt. Momentan absolviere ich gerade das Rettungsschwimmabzeichen in Silber um bei unserem Schwimmverein als Trainerersatz zur Verfügung zu stehen. Gar nicht so ohne kann ich sagen.

Auch mein Training geht weiter

Falls der Eindruck entsteht, ich habe mich zur Ruhe gesetzt nach meinem ersten Triathlon dann kann ich das nur ganz klar verneinen. Es hat mir richtig Spaß gemacht und ich werde hin und wieder sicher wieder einen Triathlon absolvieren.

Ingolstadt – Sprintdistanz

Hallo! Gleich eines vorweg – ich bin zufrieden mit meiner Leistung heute und glücklich! Das war ja im Wesentlichen mein Ziel…nicht letzter werden auch – ebenfalls geschafft! Aber nun mal von Beginn an. Die Nacht war schrecklich. Erst konnte ich natürlich aufgrund des bevorstehenden Wettkampfes nicht einschlafen und dann ging …

Die Anspannung wächst

Eigentlich sollte ich gerade in meinem Homeoffice arbeiten, aber meine Gedanken sind bei meinem ersten Triathlon…die Aufregung wächst langsam aber sicher und ich würde mir wünschen ich hätte noch ein paar Tage mehr Zeit. Viele Sachen gehen mir durch den Kopf, z.B. wie schlimm wird es wirklich im Wasser neben …

jetzt geht’s los – Triathlon Ingolstadt

Ich habs getan…soeben. Meine erste Anmeldung zu einem Triathlon. Zugegeben, hab es immer wieder vor mir hergeschoben und immer wieder gezweifelt wann der richtige Zeitpunkt ist etc. Aber ich weiß ja – einfach ausprobieren – die Distanz müßte ich schaffen und darum geht es mir auch beim ersten Mal.

Es fährt noch….

Nach ca. 15 Jahren habe ich heute mein Rennrad aus dem Keller geholt (natürlich von meinem Mann auf Fahrtüchtigkeit untersuchen lassen) und bin zum ersten Mal wieder damit gefahren. Ok – es waren nur 20km mit der Familie aber zur Eingewöhnung genau richtig. Bin mir zwar zugegebenermaßen neben meinen Kinder …