Berliner Triathlon XL

Es war ein schöner warmer Sonntag Morgen. Wassertemperatur 24°C Luft 30°C. Mein erster Mitteltriathlon, das heist 1,9 Km Schwimmen, 94 Km Radfahren und 21 Km Laufen. Der Zweite insgesammt.123 Ich war ganz schön aufgeregt. Um 9 Uhr ging es los. Es war mein bestes Schwimmen was je hatte. Hatte ungefair 40 Triathleten hinter mir. Schnell umgezogen was auch sehr gut geklappt hat und rauf aufs Rad. Es war eine schöne flache Strecke mit zwei kleinen Hügeln. Konnte sehr viele Triathleten überholen.  Runter von Rad und rauf auf die Laufstrecke. Die Temperaturen und die fehlende Kondition machten mir jetzt zu schaffen. Es waren 3 Runden a 7 Km zu meistern. Bei jeder Verplegungsstation habe ich angehalten habe was gegessen und getrunken. Bei der zweiten Runde war plötzlich meine Kondition wieder da und ich fing langsam an zu rennen.  Ich wartete auf den nächsten Einbruch, aber der kam nicht. Glücksgefühle überfielen mich wo ich die Ziellinie überquert habe. Insgesammt ein schöner lauf. Wenn ich irgendwann mal die Langdistanz ausprobiere, dann dort!

 

Bildquelle: © dastridream.de

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.