Der Traum vom gemeinsamen Triathlon-Finish

Ende letzten Jahres sind mir ab und zu Ideen für einen neuen Subtitel durch den Kopf gegangen. “DASTriDream – Your virtual triathlon community” – So in dieser Art. Um mehr Leute anzusprechen und unsere Webseite stärker als Plattform nach außen zu positionieren.

Cancelled / DNS

Cancelled / DNS, sind so die letzten Aktualisierungen die ich auf unserer Wettkampfseite vorgenommen habe. Ich habe nun schweren Herzens und nach Rücksprache mit dem Physiotherapeuten und Trainer meine Wettkämpfe bis einschließlich Mai storniert.

Kann man sofort aufhören?

Ist es möglich sein Training von einhundert auf null runterzufahren? Klar sind Schmerzen im Spiel, ist es einfach das Training runterzufahren und kurzfristig zu unterbrechen. Man hat dann ein wenig Zeit um sich zu Erholen…

Was ist eine Diagnose?

Warum stelle ich hier solch eine Frage? Was ändert sich mit der Gewissheit, also einer Diagnose, für uns/mich? Gut jetzt so ohne Vorbereitung in dieses Thema zu preschen wäre falsch, also ganz langsam.

Hin und Her gerissen

Sorry, dass ich euch hier momentan noch nicht mehr mitteilen kann, nur soviel. Ich fühle mich so richtig schlecht und ich meine damit nicht meinen derzeitigen Körperlichen Gesundheitszustand (der das durchaus erklären könnte) nein ich meine meinen Mentalen Zustand. Um es so kurz wie möglich zu machen.

Sturz mit noch unklaren Folgen

Nein, ich bin nicht beim Laufen gestürzt und Schnee und Glätte sind mir auch nicht zum Verhängnis geworden. Ich wollte bloß ein Mountainbike kaufen…dazu sind wir am vergangenen Samstag in verschiedene Radlgeschäfte gefahren und ich bin mehrere Radln (bayrisch für Rad) Probe gefahren.

Ging schon mal besser

So. Nun habe ich mich ein paar Tage lang geschont und bin erst Sonntagabend ein paar lockere Kilometer gelaufen. Doch heute sieht es so aus, als ob ich doch noch etwas länger aussetzen sollte. Das ist sehr bedauerlich, habe ich doch gerade im Dezember und vor allem über die Weihnachtstage …

Ist meine Off – Saison zu lang?

Es gibt Tage wo ich mich so richtig gut fühle und mir immer wieder die Frage stelle, ob 4 Wochen ohne Sport nicht viel zu lange sind. Ich bin am Wochenende aus dem Urlaub (All Inklusive) zurück gekommen und habe doch deutlich mehr gegessen als ich das wollte…

Respect@Svon

“Schmerzen vergehen. Aufgeben bleibt für immer.” Okay, nach dem DNF beim #CST habe ich Svon ein wenig gepusht in Anlehnung an Chrissie Wellingtons Spruch. Man fragt sich ja immer, wo ist das Limit? Was ist “guter” Schmerz (ja, soetwas gibt es) und wo wird es gefährlich. Ich gehe davon aus, …

Kampf den Kilos

Es hilft alles nichts. Die Wahrheit muss mal ausgesprochen werden. Wir sind gut unterwegs, wir gehen zu einer Vielzahl von Wettkämpfen, laufen Marathon und absolvieren die Mittelstrecke, trainieren Woche wir Woche – aber wir sind fett nicht gerade die Schlankesten. Das ist meine Erkenntnis, nachdem ich den #CST2015 beendet habe …

Absage Velothon

120 Kilometer im Renntempo sind nicht ohne. Angeschlagen in einen solchen Wettkampf zu gehen, halte ich nicht für sinnvoll. Deshalb meine klare Empfehlung: Absage des Velothon’s für avon. Klar sieht die Wettervorhersage ganz gut aus. Um die 18°C und trocken. Die Freude auf den Wettkampf ist auch groß. Aber lohnt …

Alle Jahre wieder….

…fast jährlich werde ich von der Hexe gebissen. Man ist das ein Spaß! Ich weiß auch nicht, was ich noch dagegen machen soll? Sport, Bauch – und Rückentraining schon bedingt durchs Schwimmen und man sitzt nichts ahnend im Café und unterkühlt sich den Rücken.

Ziel verfehlt!

Hat “avon” mal wieder die Klappe weit aufgerissen und zum Schluss sein selbst gestecktes Ziel weit verfehlt. 6 Kilogramm sollten es werden und gerade einmal knapp über die Hälfte wurde erreicht. 3,5kg, dieses Ziel ist nicht befriedigend.

Das Geheimnis des Zuckertütchens

Kennt ihr das Gefühl der völligen Unterzuckerung? Es gibt viele Momente in dem man, gerade im Training, das Essen vergisst. Man ist gut drauf und es läuft alles am Schnürchen, man hält ein Smalltalk mit dem Trainingspartner und plötzlich versagt der Körper.