Freiwassertraining in der Ostsee

Dass das Schwimmen nicht zu meinen Lieblingsdiziplinen gehört, ist ja kein Geheimnis. Dass ein Wellengang, wie beim Chiemsee-Triathlon 2015, mich komplett aus mein Schwimm-Rhythmus bringt, ist auch bekannt. Schneller schwimmen zu lernen ist eine Aufgabe die ich bestimmt lernen werde. Die Atmung habe ich so langsam auch im Griff, was …

Es war einmal, …

Seit Jahren habe ich extreme Schaltprobleme mit meinem Trekkingrad, nach Austausch mehrere Komponenten von Kassette, Zahnkränzen vorne, Schaltwerke und Kette war die Freude immer nur von kurzer Dauer. Schleichend und immer wieder am Nachstellen wurde das Radfahren teilweise schon gefährlich. Beim kräftigen antreten sprang immer wieder die Kette über oder …

Gegen das Vergessen – Gewicht tagesaktuell

Notwendig war es nicht. Aber ich dachte, warum nicht? Fix im Internet bestellt, ausgepackt – und nichts ging. Geschlagene zwei Stunden rumprobiert, aber nichts ging. Es zweites Teil bestellt und siehe da: In nicht mal 5 Minuten alles zum Laufen gebracht! Nicht schlecht …

Neue Anzüge für DAS TriDream

Zwischen Weihnachten und Silvester hatten wir uns nun endlich für einen einheitlichen Look bei den Wettkämpfen entscheiden. Nicht zuletzt weil in der Saison 2016 eine Menge an Wettkämpfen zusammen bestritten werden sollten.

Spaceballs und Prinzessin auf der Erbse

Kurzentschlossen kam gestern Nachmittag, nach einem total verregneten Vormittag, die Sonne raus. Das Thermometer zeigte über 20°C und die Straßen waren trocken. Und genauso kurzentschlossen verzichtete ich auf die geplante OEM Lauftrainingseinheit und schwang mich zu einer schnellen Einheit auf’s Rad. Das erste Mal seit Fuerteventura. Leider hatte ich das …

Wechsel auf der Laufstrecke

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass ich nie ohne Gummi auf die Laufstrecke gehe. Wer sich genau das Foto anschaute, erkannte, dass ich 2010 mit adidas unterwegs war und 2014 und 2015 mit K-Swiss. Mit den K-Swiss war ich eigentlcih recht zufrieden. Eigentlich.

Garmin Forerunner 920XT – meine ersten Erfahrungen

Seit ein paar Tagen bin ich mit meiner neuen Sportuhr unterwegs. Wahrscheinlich wird es einige Zeit dauern, bis ich wirklich alle Funktionen kenne und anwenden kann. Bis jetzt sind meine Erwartungen aber bereits auf jeden Fall erfüllt. Jeder Kilometer wird durch ein leichtes Vibrieren mitgeteilt, ein kurzer Blick auf die …

Technologie am Handgelenk

Anfang der 90er Jahre absolvierte ich meinen ersten Triathlon. Bis dahin waren meine Ausdauererfahrungen eher spärlich. So entschied ich mich seinerseits an der Sporthochschule in Leipzig einer Leistungsdiagnose zu unterziehen. Einen ganzen Tag durfte ich Laufen, Radfahren und diverse Beweglichkeitsübungen absolvieren. Als Ergebnis hielt ich dann eine genaue Analyse meiner …

Erfolgreicher Technologiewechsel

Hatte auf Twitter kurz erwähnt, dass ich beim Wörthseetriathlon einen Technologiewechsel vollzogen habe. Bericht über den WK folgt in Kürze. Damit avon aber keine schlaflosen Nächte hat (siehe Twitter), schnell eine Präzisierung. Ich habe mir kurzfritig ein neues Carbon-Bike zugelegt, ein Cervelo P3. Kosten inkl. Wettkampflaufräder …. ok, an der …

Zurück in die Vergangenheit…

… bei Erkundungen der schönen Altstadt von Barcelona in der Nähe der alten Stadtmauer entdecke ich einen sehr schönen Historischen Fahrradladen. Der erste Blick in das kleine Geschäft war, wie bei vielen anderen im Gotischem Viertel, sehr unscheinbar.

Schwimmen und Sehen

Seit langer Zeit schwimme ich eigentlich mit zum Teil günstigen No-Name Brillen. Nach meinem Brillenproblem in Roth 2010 habe ich günstig einige erstanden. Die waren im Pool ganz okay, eine verspiegelte Variante habe ich mir dann für die Wettkämpfe im Freien gekauft. Mit der Zeit nervte nur das ständige Beschlagen, …

D A N K E

  Mit diesem Beitrag möchte ich mich nochmals bei meinen Sponsoren für den neuen Neoprenanzug bedanken. Für meinen „Runden“ Geburtstag haben meine Eltern und meine Oma diesen tollen Neoprenanzug gesponsert.