Radtrainingslager (RTL) 2016 ?!

So kurz vor meinem ersten Marathon sind die Nerven schon recht blank. Sollte die Entscheidung einer Ironman-Distanz nach diesem Event anstehen so schwirren mir noch viele andere Sachen durch den Kopf. Ich hatte mit dvon ein Gespräch ob es sich lohnt im nächsten Jahr für eine Woche zum Trainingsurlaub nach …

Wetter gut – Zeit das Rennrad zu wecken!

Vielen von uns wird es ähnlich ergehen. Wir Warten auf die ersten Sonnenstrahlen und vernünftigen Straßenbedingungen um das Rennrad aus dem Winterschlaf zu holen. Im Winter sind wir mit dem Cross- oder Trekkingrad unterwegs und wenn das Wetter sich bessert und die Spuren des Winters verschwinden möchte man sich wieder …

Es fährt noch….

Nach ca. 15 Jahren habe ich heute mein Rennrad aus dem Keller geholt (natürlich von meinem Mann auf Fahrtüchtigkeit untersuchen lassen) und bin zum ersten Mal wieder damit gefahren. Ok – es waren nur 20km mit der Familie aber zur Eingewöhnung genau richtig. Bin mir zwar zugegebenermaßen neben meinen Kinder …

Neue Laufjacke!

Das Thema Bekleidung und richtige Ausrüstung begleitet ein eigentlich im Sport permanent. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer vernünftigen Laufjacke. Recherchieren in Fachsportgeschäften ist leider immer abhängig von der Meinung der Verkäufer und nach dem was sie dir Verkaufen wollen.

Gummi gegen Kordelstopper

Über den Gummi kann ich hier nichts weiter schreiben, denke das hat dvon schon ausführlich, selbst getan. Ich habe bis jetzt immer überlegt ob ich mir diese Schnürsenkel zulegen soll oder nicht. Ausprobiert habe ich sie bis jetzt noch nicht, da ich mit meinem „Verfahren“ sehr zufrieden bin.

Tief auf dem Grunde des Motzensees … Reloaded!

Ja, wie kommt sie da hin. Die Geschichte fing so an. Ich habe als Kind nie richtig schwimmen gelernt. Ich wurde mit ca. 8 Jahren plötzlich vor die Situation gestellt schwimmen zu müssen. Schwimmunterricht gab es an unserer Schule nicht und das nächste Schwimmbad war nicht so schnell zu erreichen.

Nie ohne Gummi

Nein, heute geht es nicht um den berühmten One-Night-Stand. Obwohl unsere Empfehlung in der Überschrift auch hier in jedem Fall angebracht wäre. Ernsthaft. Heute geht es um die vierte Disziplin, den Wechsel. Und insbesondere den Wechsel vom Radfahren zum Laufen.

Vielen Dank den Sponsoren!

Mit diesem Artikel möchte ich mich bei den Sponsoren für den neuen Neoprenanzug bedanken. D A N K E . Für meinen „Runden“ Geburtstag Ende März, haben meine Eltern und meine Oma diesen tollen Neoprenanzug gesponsert.

Die Sache mit dem Rad

Stellt Euch vor, Ihr geht in die Berge zum Radfahren. Ihr rechnet mit Schotterstraßen, Kies und Gestein. Außerdem sind mehrere Flussquerungen geplant. Zur Auswahl stehen ein vollgefedertes Mountainbike sowie ein Rennrad.

Einsteiger 2015

Triathlon ist ein Einzelsport. Wenn man an der Startlinie steht, dann gilt es – jeder kämpft für sich. Dennoch ist es toll, den Wettkampf als Team zu bestreiten. Vor dem Wettkampf gemeinsam die Startvorbereitungen treffen, sich im Wettkampf gegenseitig anfeuern und im Nachgang im Zielbereich das Erlebte gemeinsam reflektieren.

Triathlon Ausrüstung – was ist wirklich wichtig?

Triathlon ist ein absoluter Materialsport und neben den hohen Startgebühren muss man auch für das Equipment tief in die Tasche greifen. Natürlich muss es auch gut sein. Muss es deshalb immer das teuerste Material sein?….. Denn nur mit dem teuersten und neusten kann man gute Leistung erzielen! Dem ist meiner …