Es fährt noch….

Nach ca. 15 Jahren habe ich heute mein Rennrad aus dem Keller geholt (natürlich von meinem Mann auf Fahrtüchtigkeit untersuchen lassen) und bin zum ersten Mal wieder damit gefahren. Ok – es waren nur 20km mit der Familie aber zur Eingewöhnung genau richtig. Bin mir zwar zugegebenermaßen neben meinen Kinder und meinem Mann auf Mountainbikes bzw. Crossrad etwas komisch vorgekommen aber es sollte ja auch nur mal getestet werden, ob mich das Rennrad überhaupt noch trägt…

20150308_124820Tja – hat wieder Spaß gemacht auch wenn ich noch ziemlich Respekt habe. Ist schon ganz anders als mit meinem Mountainbike die letzten Jahre…Danach bin ich noch 10km gelaufen, d.h. ich hab praktisch schon nen halben kleinen Triathlon heute geschafft (oder sowas ähnliches -grins). Ich hab diesen herrlichen Tag auf jeden Fall sehr genossen und bin heute sehr glücklich und zufrieden.

Ihr seid ja alle Rennradfahrer – was haltet ihr aber grundsätzlich von Crossbikes/Speedbikes für den Triathlon? Ich überlege, ob ich mir nicht so ein Fahrrad kaufe. Ist familienverträglicher und die Anschaffungskosten sind nicht so hoch wie bei einem neuen Rennrad. Mein Rennrad muss nämlich noch in die Werkstatt zur Generealüberholung und ob hier die Ausgaben wirklich im Verhältnis stehen, frage ich mich grundsätzlich schon (Schaltung etc).

Bildquelle: (c) dastridream.de

5 Comments

  1. Cooles Teil. Schaltung bereits in die Bremsen integriert – perfekt. Aerolenker für 50€ drauf und ab die Post. Sage Oli vom Radlspaß schönen Gruß von mir.
    Übrigens – Mein Bike ist heuer 21 Jahre 🙂

    dvon dvon
  2. Wie schon von dvon geschrieben muss es nicht immer das neuste sein! Wenn ich mein altes Rennrad damals nicht verkauft hätte, nachdem es im viel zu kleinen Keller nur Platz raubte, würde ich es heute noch mit viel Spaß fahren!
    Für ein Triathlon ist es erst mal egal was für ein Rad du fährst, Hauptsache es ist technisch okay und du fühlst dich wohl. Gegen Crossbikes/Speedbikes spricht also auch nichts.

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.