Fett. Jung. Fluppe im Mund ….

Was mich bewegt.

Gerade in der Bahn einen Teenie gesehen. Stark übergewichtig. Zigarette. Sah irgendwie verloren aus. Ob ihn seine “Kumpels” mehr respektieren, seitdem er raucht?

Keine Ahnung. Mein Eindruck, eher nicht.

Ich bin davon überzeugt, dass Sport Wunder wirken kann. Bewegung, fitter werden, abnehmen und, wahrscheinlich das wichtigste, Selbstbewusstsein tanken und mit sich ins Reine kommen.

Klar, klingt jetzt philosophisch, weil ich nicht wirklich weiß, was mit dem Typen los war. Aber ich bin davon überzeugt, dass es genügend junge Menschen gibt, denen es an Halt in der Gesellschaft fehlt und ich bin überzeugt, dass der Sport hier positive Veränderungen bewirken kann.

Jetzt ist nur noch die Frage, was wir hier machen können. Mir geht viel durch den Kopf, aber ich muss die Gedanken erst mal ein wenig kneten und ordnen.

Freue mich auf eine spannende Diskussion.

Bildquelle: (c) dastridream.de

2 Kommentare

  1. Du hast völlig Recht das man mit Sport sein Selbstbewusstsein steigert. Die Frage ist wie man an diese Charaktere rankommt? Wenn man sie anspricht siehst du als Aussenstehender das sowieso falsch und das wird man auch zur Antwort bekommen. Das du Recht hast wird niemand zugeben. Wohlmöglich erntest du Ärger. Da muss ich auch noch etwas Nachdenken, eine Lösung habe ich momentan nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.