Mein Tagebuch zum Ironman 2018

Nun ist es so weit. Wir drei starten alle bei der DATEV-Challenge Roth. Ich freue mich riesig, dass es mit der Anmeldung gut geklappt hat. Ich hatte ja bedenken mit der schlechten Internetverbindung aber die war umsonst.

 

Der Termin steht fest. Der 01.07.2018 ist das Datum was wir uns drei auf unseren Kalender Rot(H) angekreuzt haben. Alles was wir jetzt planen, ob es Training oder was wir Essen. Wird Auswirkung haben auf die nächsten Monaten. Mein Vorbereitungsplan ist fertig und geht am 18 September los.Und seit den 24.07. ist meine lange Off-Saison zu Ende. Und ich starte erst mal mit leichten Training. Und steigere mich Monat zu Monat.

 

 

Nun zum Tagebuch. Ich werde wieder Euch erzählen was ich so gemacht habe. Und wie ich mich fühle. Aber diesmal Woche zu Woche. Mein Tagebuch startet dann Ende September. Und auf Twitter wird jeden Tag reingeschrieben, was ich sportlich so mache.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nun beruhige ich erst mal Avon. Ich werde nicht als Erster von uns drei ins Ziel kommen. Das überlasse ich Euch. Mein Ziel ist nur ins Ziel zu kommen. Dafür muss ich gesund bleiben und meine Trainingseinheiten zu 90 Prozent machen. 5 Extra Wochen habe ich eingeplant für Ausfälle. Also müsste ich es schaffen.

Mein Traum für ein Gemeinsames Finnischen rückt näher.

 

 

 

 

Bildquelle:#1,#2,#6 : © dastridream.de

Bildquelle #3, #4,#5 : (c) marathon-photos.com

 

2 Kommentare

  1. Nein, ich habe keine Angst, denn ich hoffe das wir das Ding gemeinsam finishen. Priorität liegt in erster Linie am gesunden Ankommen. Du machst dein Ding und ich vertraue deinem Plan, dass er dich zu deinem Ziel bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.