Sofort raus!

Man könnte fast glauben, dass ich diesen Winter nur mit den Laufschuhen unterwegs bin. Mitnichten. Ich habe diese Saison bereits viele Schwimmkilometer und einige Radeinheiten hinter mir. Allerdings indoor. Und über langweilige Einheiten auf dem Heimtrainer kann man nun wirklich nicht viel berichten. Klar könnte man die Arten der Unterhaltung miteinander vergleichen, wie Nichts, Musik hören, Filme & Serien schauen oder eine virtualle Strecke radeln. Das ist aber nichts gegen schöne Fotos von der Ostsee, einem morgendlichen Lauf in London oder ein Bericht über bayrische Tut-Nix-Hunde 🙂

Nun – kommen wir wieder zum Laufen. Grau in grau sind die Tage derzeit in München, wie ich kürzlich schon schrieb. Da macht es nicht wirklich Spaß, die Laufschuhe anzuziehen und rauszugehen. Es ist eher eine Qual. Aber …

Aber letztlich, ich saß bereits einige Zeit am Arbeiten und verdiente mein Geld mit der schlauen Beantwortung von Fragen (oder der Beantwortung von schlauen Fragen, ich weiß es nicht mehr), geschah etwas. Ich brauchte einige Zeit, bis ich die Veränderungen bemerkte. Ganz langsam wippte es in mein Bewußtsein, bevor es mich wie ein Schlag traf. SONNE! Unglaublich, aber die Wolkendecke war aufgerissen und die Sonne schien!

Da gab es nicht viel zu überlegen: Sofort raus! Laufschuhe an und raus an die frische Luft! Herrlich, bei klarer, kalter Luft und Sonne eine lockere 10 Kilometer Einheit zu absolvieren. Okay, der Waldboden war zum Laufen ganz schon bockig und nicht gerade einfach, aber das war mir egal. Hauptsache Sonne.

Es war schön und machte Lust auf kommende Sonnentage, egal ob im Winter oder zu einer anderen Jahreszeit. Ich freue mich auf den nächsten Sonnenschein und wünsche Euch das selbe. Sonne satt. Auch wenn es nur für 10 Kilometer reichen sollte.

Bildquelle: (c) dastridream.de

 

2 Kommentare

  1. Schöne Bilder und schöne Ungebung, dass macht ja richtig Lust mit der Sonne zu Laufen!
    Leider ist bei meinen jetzigen Dienstzeiten gar nicht an Tageslicht zu denken.
    Ich freue mich für Dich!

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.