Tagebuch Woche 21 Der Zahn

Wegen meines Zahn war die Woche für mich gelaufen. Zahnschmerzen hatte ich keine mehr. Aber die Angst zu meinen Zahnarzttermin war sehr groß. Als Kind hatte ich ein  Traumatisches Erlebniss .

Vor einen Haus hörte ich einen lautes Geräuch. Ich fragte meine Mutter damals was da so laut war. Sie sagte das  ist der Zahnarzt .Da gehen wir hin. Gefühlte 2 Stunden warteten wir im Wartezimmer. Und immer der laute Bohrer, der in meinen Ohren schon weh tat. Und da sollte ich meinen Mund aufmachen. Natürlich nicht.

Erst mit 10 Jahren habe ich einen erneuten Versuch gestartet. Mein Nachbar war Zahnarzt. Er hat mich langsam rangeführt. Hat mir alles erklärt. Und ich durfte auch den Bohrer anmachen. Aber was war das. Er war so leise. Fortschritt in die Zukunft. Nun das war bis jetzt auch mein einzigster Zahnarzt. Allerdingst geht er in Rente und ich musste mir mal einen Neuen suchen. Was war wichtig für mich. Nähe,Angstpatienten und Kinder musste er machen. Gesucht und gefunden. Termin online Gebucht . Und Donnerstag nach der Arbeit war mein Termin. Im Großen und Ganzen bin ich von den Zahnarzt sehr zufrieden. Alles erklärt. Schmerzmittel gegeben. Zahn aufgebohrt. Eine Wurzelbehandlung durchgeführt. Und nächste Termine gemacht. Am Abend hatte ich fürchterliche Schmerzen. Aber am nächsten Tag wurde es Stunde zu Stunde besser. So konnte ich am Wochenende wenigsten noch paar Bahnen schwimmen.

  • Schwimmen in der Halle habe ich 6,2 Km geschafft.

Das Training war im GA 1 Bereich. 2 Stunden und 15 Minuten Sport insgesamt.

Bildquelle: (c) dastridream.de

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.