Zurück im Wasser

Jetzt habe ich, seit drei Tagen, meinen Sport wieder und es wurde auch Zeit. Ich esse viel zu gerne und ohne Sport, … ach lassen wir das! Auf jeden Fall geht es nun wieder los. Meine erste Laufeinheit war auch schon nach 2,7k vorbei, Super Tempo und “0” Kondition. Ich war einfach viel zu schnell angegangen und erzwingen, nach 4 Wochen ohne Sport, kann man bekanntlich nichts.

Am Mittwoch machte ich mich dann, im langsameren Tempo auf die doppelte Strecke und das war dann akzeptabel. Es gibt eine Menge aufzuholen! Am Donnerstag war dvon mal wieder im Lande und der Vorschlag mein Schwimmtempo zu optimieren nahm ich natürlich sofort an! Ein offenes Hallenbad, in Berlin, zu finden ist die erste Herausforderung dieser Mission gewesen, viele Bäder sind wegen Kurs- und Vereinstraining nicht öffentlich zugänglich und die anderen wegen Sommerpause oder Wartungsarbeiten noch immer geschlossen! Bei diesen Preisen in Berlin schon eine große Frechheit, das immer auf das Personal abzuschieben genauso. Das ist dann wohl wieder einmal ein Fehler in der Politik, wie so vieles z.B. bei der Polizei usw.!

Zurück zum Sport, Bauchschmerzen hatte dvon schon, sich Konkurrenz heranzuzüchten, aber mal ehrlich: wie soll ich ihm Paroli im Wasser geben? Viele Tipps, nach erster Einschätzung galt es nun umzusetzen, schwer, sehr schwer und auch komisch was an seinem Stil zu ändern.

Wenn man, so hoffe ich, dadurch schneller wird geht man halt auch diesen steinigen Weg! Lob gab es von dvon auch, der Fortschritt, in den Letzen zwei Jahren, ist deutlich zu erkennen! Feintuning und Geschwindigkeit ist jetzt endlich das Thema meines Trainings geworden, da wollte ich vor 4 Jahren hin und das wird schon! Also, ein dickes Danke für die Unterstützung und mal sehen was dvon sich für heute Abend noch einfallen lässt, eine deutliche Ansage gab es bereits! Ich freue mich!

Gestern Abend gab es dann auch noch eine Kleinigkeit beim Mexikaner, wirklich lecker. Heute Abend wird es was in der Nähe zu svon´s Arbeit geben, ich lass mich überraschen.

Bildquelle: © dastridream.de

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.