Berlin Velothon 2016 – Pre-Race Bericht

Irgendwie wollte ich keinen Pre-Race Berichte mehr schreiben. Man freut sich auf eine Veranstaltung, bereitet sich und das Material, so gut es geht, für den Wettkampf vor und dann, kommt irgendetwas dazwischen!

Aber trotzdem, ich versuche es noch einmal. Wenn am Freitag die Fäden am Unterkiefer gezogen werden und die Entzündung raus ist, geht es am Sonntag auf die Strecke!

CPmofrZWEAAQYb-Svon und ich wollen die 120 km beim Garmin Berlin Velothon in Angriff nehmen. Ich hoffe auf gutes Wetter, wie wir es 2013 hatten, den eine Wasserschlacht wie 2014 muss man sich nicht antun.DSC00585 Es war 2014 schon allein Wetterbedingt nicht möglich gute Zeiten zu fahren und der Reifenschaden Höhe der East-Side-Galerie hatte damals die gesteckte Zeit nicht erreichen lassen! 2015 konnte ich wegen einer Erkältung nicht antreten und nun möchte ich es mir beweisen, ich kann es noch!

Zur Prognose und dem Einsatz für die Spenden4Kinder Aktion. Ich möchte die 3:15 h Marke auf 120 km diesmal unterbieten. Zusätzlich ein Zieleinlauf vor svon!

Im Falle das ich meine gesetzten Ziele nicht einhalten kann gibt 6€ für die Kinder, im Falle das, was wirklich sehr schwer wird, gibt es 3€. So svon jetzt bist du dran!

Nur noch mal zur Verdeutlichung: svon ist mit 3:18 h der Favorit und meine Bestzeit auf dieser Strecke liegt bei 3:28 h!

Bildquelle: © dastridream.de

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.