Die 77 Kilogramm Wette

Nun schreib doch mal den Artikel, meinte Avon zu mir, als er den seit Jahren schlummernden Artikel im Entwurfsmodus sah. Welche Wette ihm wohl durch den Kopf ging? Wahrscheinlich etwas anderes, als meine Intention war.
Die Wette, die ich abschließen wollte, ging um ein neues Rad. Mein Quintana Roo kam in der Saison 94 zum ersten Mal zum Einsatz. Seit 25 Jahren sitze ich nun schon im selben Sattel. Einzig den Lenker habe ich vor einigen Jahren umgebaut und bin vom Syntace mit Grip-Shift auf einen Profile umgestiegen.
Eigentlich wird es mal Zeit, den Gürtel enger zu schnallen und auf ein neues Rad zu sparen.


Nur: Das Geld ist nicht alles. Was sollen kleine, dicke Triathleten mit einem Carbonrad? Natürlich ist so ein Rad deutlich leichter als mein QR. Vielleicht 4 Kilo? Höchstens, denke ich mal. Aber selbst wenn es 5 Kilogramm sind, gibt es das doppelte an ganz anderer Stelle einzusparen: Bei meinem Gewicht. Warum, so habe ich mich oft gefragt, soll ich einen Haufen Geld ausgeben, wenn es doch nicht das Rad ist, was mich langsam macht.
Also stand für mich fest, dass kein neues Rad angeschafft wird solange ich deutlich zu viel auf den Rippen habe. Die Grenze, die ich mir gesetzt habe, ist nicht überambitioniert. Bei einem Gewicht von 77 Kilogramm werde ich mir erlauben, über ein neues Rad nachzudenken.

Von dem Gewicht bin ich meilenweit entfernt. Insofern gilt meine Wette mit mir selbst ja vielleicht doch noch. Sollte ich also jemals wieder die 77 Kilogramm erreichen, erwerbe ich mir das Recht, über den Kauf eines Carbonrades nachzudenken. Und vielleicht haben Svon oder Avon bis dahin im Lotto gewonnen und das Thema Finanzierung ist auch geklärt.

Bildquelle: (c) dastridream.de

 

 

4 Kommentare

  1. Falls ich genügend im Lotto gewinnen sollte ist das mit dem Rad gebongt, Schade ist nur, dass wir nach dem Lottogewinn sehr viel und gut Essen gehen werden und das Gewicht wieder darunter leiden wird! 😂😜

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.