Zwei plus sechs – Done

Vor einer Woche ist Avon beim OEM gestartet. Ich bin sicher, wenn er wieder etwas Zeit findet, gibt es einen spannenden Artikel zu seiner (#Spoiler!#) neuen Marathon-Rekordzeit. Für mich ist 2019, wie bereits mehrfach geschrieben, kein Rekordjahr. Nach dem Teilausfall 2017 und dem Totalausfall 2018 geht es dieses Jahr darum, …

5 Sekunden zu schnell

Eigentlich wollte ich für diesen Artikel einen anderen Aufmacher wählen. Irgendwas mit quälen oder dergleichen. Doch unser gestriger Lauf als DAS TriDream hatte eine ganz andere “Dramatik“ mit der ich gerne beginnen möchte. Da die Einlaufreihenfolge unserem Trainingsstatus entsprechend klar war, hatte ich den folgenden Wetteinsatz angekündigt: Sollte ich als …

Ein paar Änderungen

Sport macht wieder Spaß und ich bin wieder voll dabei, trotz voller beruflicher und privater Terminkalender. Die bisherigen Saison-Vorbereitungen liefen soweit okay, wenn auch nicht super. Ich freue mich auf die Wettkämpfe und werde meinem Terminkalender auch weitgehend treu bleiben. Allerdings habe ich beschlossen, nicht immer über die volle Distanz …

Zwei plus zwölf

“Alter Schwede“ schrieb ich im Herbst. Der Start in die “Lauf“saison fiel mir schwer wie nie. Wenn ich mich daran zurück erinnere, an jeden Schritt und das Blei in meinen Beinen, dann war der gestrige Halbmarathon in Strasslach ein Erfolg. 21 Kilometer, ohne Halt. Durchgehalten bis zum Ende, ohne Gehpausen. …

Zwei plus sechs

Nun, eigentlich stand mein erster Halbmarathon seit gefühlten 25 Jahren bereits am letzten Sonntag an. Aber mein beruflicher Aufenthalt in Berlin gepaart mit Avons Geburtstag liessen mich statt auf die Laufstrecke in München ein unsportliches Wochenende in Berlin veranstalten. Relativ kurz entschlossen folgt heute meine nächste große Herausforderung beim ersten …

Nicht Fisch noch Fleisch

Der erste echte Gradmesser der Saison liegt hinter mir. Und was soll ich sagen? Es lief, irgendwie. Gut zu sehen, dass ich(zumindest) 10 Kilometer am Stück laufen kann. Wenn man meine Artikel vom Saisonbeginn liest, ist das ja nicht selbstverständlich. Der erste Platz auf dem AK Treppchen ist auch nicht …

Vorstartgedanken

Die 5 muss stehen. Heute. Nach dem Silvesterlauf nun der erste “echte“ Wettkampf der neuen Saison über 10 Kilometer in Augsburg. Eine gute und schnelle Strecke. Die gute Nachricht: Seit langem habe ich mal wieder einen Winter ohne Krankheit gehabt. Mal ein Kribbeln im Hals oder eine belegte Zunge, aber …

Laufen in Genua

Laufen in Genua! Wow! Italien! Laufen in Genua? Moment mal. Das passt eigentlich gar nicht. Im Vorfeld meiner kurzen Dienstreise nach Italien wollte ich wissen, wo man in Genua gut laufen kann. Am besten am Meer, so dachte ich. Doch im Internet findet man bis auf einen Eintrag auf Marathon …

Sofort raus!

Man könnte fast glauben, dass ich diesen Winter nur mit den Laufschuhen unterwegs bin. Mitnichten. Ich habe diese Saison bereits viele Schwimmkilometer und einige Radeinheiten hinter mir. Allerdings indoor. Und über langweilige Einheiten auf dem Heimtrainer kann man nun wirklich nicht viel berichten. Klar könnte man die Arten der Unterhaltung …

Es wird wieder …

Momentan ist ja wirklich nicht viel los. Auf dem Blog, beim Training und überhaupt so. Es hat den Anschein, als ob DAS TriDream im Winterschlaf ist. Fit sind wir wieder, so halbwegs, ein wenig oder fast, aber der Trainingsehrgeiz ist – so scheint es mir – noch nicht zu 100% …

Silvesterlauf München

Regen. Kälte. Muskelkater vom Skifahren am Vortag. Ich habe wirklich überlegt, mich noch mal umzudrehen und im Bett zu bleiben. Aber diese Phase dauerte zum Glück nur vier Sekunden. Der mit Spannung erwartete Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen nach über einem Jahr Wettkampfpause war schon aufregend. Auch wenn ich, wie ich …

Laufen nach Zeit

Es ist schon eine Ewigkeit her, dass ich im Rahmen eines Wettkampfes gelaufen bin. Der letzte Triathlon war im August 2017. Mein letzter reiner Laufwettkampf im Mai 2017. Um das Jahr 2018 nicht komplett ohne Wettkampf zu beenden, habe ich mich kurzfristig entschlossen, heute am Silvesterlauf in München teilzunehmen. Nach …

Laufen mit Freunden

Triathlon hat gegenüber Mannschaftssportarten sicherlich einige Vorteile. Ich persönlich genieße es, zu trainieren, wann und wo ich will. Unabhängig von einem Trainingsgelände oder der Trainingszeit. Dennoch macht es auch Spaß, mit anderen zu trainieren. Unser Radtrainingslager auf Fuerteventura war schon eine tolle Sache. Mein Training im Schwimmverein hat mich auch …

Laufen in London

Drei Tage London. Was erstmal verlockend klingt, relativiert sich wieder, wenn man weiß, dass ich auf Dienstreise dort war. Denn eins ist klar: Viel bekommt man von der Stadt nicht mit. Mit dem Flugzeug zwei Stunden nach London. Dann vom Flughafen anderthalb Stunden bis zum Hotel. Einchecken, Kollegen treffen, Abendessen. …

Fenix aus der Asche

Robustheit ist der zweite Vorname der Fenix 2. Ich war lange Zeit sehr zufrieden mit meiner Sportuhr. Im September 2014 habe ich das gute Stück gekauft und hatte viel Freude an meiner ersten GPS Uhr. Gegenüber einer normalen HR Uhr ist eine GPS Uhr schon eine gewaltige Verbesserung. Die Radsensoren …

Laufen im Herbst

Der erste Monate der neuen Saison ist fast um. Wie schon zu Beginn des Monats geschrieben, war der Start selten so schwer. Aber es ist schön, nach so langer Zeit wieder im Training zu sein, mit klaren Zielen für das neue Jahr. Ich hoffe, dass ich in dieser Saison gesundheitlich …

Gut angelegt

Die Saison 2018 ist zu Ende. Und wie immer am Ende einer Saison, setzen wir unseren Spendenzähler auf 0,00 €. Auch in diesem Jahr haben wir beschlossen, die Wettgewinne unserer Aktion “Spenden4Kinder” wieder dem Kinderhospiz St. Nikolaus im Allgäu zukommen zu lassen In den beiden abgelaufenen Saisons sind 146,11 Euro …