Stillstand bei Svon

Ich habe lange überlegt. Aber die Entscheidung, dass Challenge Roth dieses Jahr auch nicht stattfindet, hat es leichter gemacht. Bei mir ist sehr schnell alles zum Stillstand gekommen in Sachen Sport. Schuld ist allein der Virus. Ich werde alles um ein Jahr verschieben. Wenn trotzdem die Wettkämpfe dieses Jahr stattfinden …

Wieder dabei

Nun hatte es uns im Februar ja alle erwischt. Wenn uns eine Erkältung erwischt., dann sind wir zum Glück so vernüftig, das Training einzustellen. Und nach vielen Jahren hat man das ganz gut im Gefühl, wann man am besten pausiert. Die Schwierigkeit, die zumindest ich noch habe, liegt beim Widereinstieg. …

In der Dunkelheit…

… über Stock und Stein. In der dunklen Jahreszeit ist es schwer Radkilometer zu machen. Meine Möglichkeiten sind am Montag vor meinem SenTis Training auf das Indoorbike zu gehen, ansonsten war es das auch schon. Seit einigen Jahren bin ich sehr froh meinen Radtrainingspartner für die Offroad Stecken südlich von …

Run, Run, Knips, Run

Laufen. Ein Großteil unseres Trainings nimmt das Laufen ein. Keine Ahnung, warum das bei Svon und Avon so ist. Ich jedenfalls gehe viel Laufen, weil es einfach meine schwächste Diziplin ist. Und: Laufen kann man überall. Egal, ob man zu Hause ist oder unterwegs auf Dienstreise. Dank moderner GPS Uhren …

No more motivation needed

Irgendwie scheint zum Jahreswechsel jemand den Schalter für den Trainingsfleiß auf Anschlag gedreht zu haben. Wo ich sonst mit Motivationsbeiträgen und Sonnenfotos versucht habe die Moral zu stärken, geben sich Svon und Avon dieses Jahr die Kante. Meist legt Svon vor und Avon zieht nach. Und mir bleibt dann meist …

Off-Off Season

Wie lange darf eine Off-Season dauern? Das habe ich mich neulich auf Twitter gefragt. Für mich eindeutig zuuu lange in diesem Jahr. Mein letzter Wettkampf war Anfang Juli die Challenge for all. Ende Juli musste ich den Wörthsee-Triathlon absagen. Und dann auch noch Kallinchen. Es ging dann, zum Glück, noch …

Die 77 Kilogramm Wette

Nun schreib doch mal den Artikel, meinte Avon zu mir, als er den seit Jahren schlummernden Artikel im Entwurfsmodus sah. Welche Wette ihm wohl durch den Kopf ging? Wahrscheinlich etwas anderes, als meine Intention war. Die Wette, die ich abschließen wollte, ging um ein neues Rad. Mein Quintana Roo kam …

Sport und Zeit

Wenn man mal von den Material-Schlachten schon im Jugendalter und bei Supersprints absieht, ist unser Sport einfach Hammer. Das Training ist schon sehr zeitintensiv. Klar. Doch insbesondere Schwimmen und Radfahren sind gut für gestresste Büro-Rücken und das Laufen setzt, eigentlich, beim Gewicht an. Jede Bewegung dient unserem Training, auch wenn …

MTB Wochenende Bayern

Vorweg, wir sind wieder heile angekommen und es gab keine nenn\nenswerten Verletzungen 😉 ! Am Freitag Abend wurde ich, von meiner Frau, in Berlin zum Flieger gebracht und in München von Dvon abgeholt.Wir haben uns gleich am Flughafen, gefunden und unterhielten uns über die MTB-Planung auf dem Nachhauseweg. Um halb …

Laufen in Genua

Laufen in Genua! Wow! Italien! Laufen in Genua? Moment mal. Das passt eigentlich gar nicht. Im Vorfeld meiner kurzen Dienstreise nach Italien wollte ich wissen, wo man in Genua gut laufen kann. Am besten am Meer, so dachte ich. Doch im Internet findet man bis auf einen Eintrag auf Marathon …

Sofort raus!

Man könnte fast glauben, dass ich diesen Winter nur mit den Laufschuhen unterwegs bin. Mitnichten. Ich habe diese Saison bereits viele Schwimmkilometer und einige Radeinheiten hinter mir. Allerdings indoor. Und über langweilige Einheiten auf dem Heimtrainer kann man nun wirklich nicht viel berichten. Klar könnte man die Arten der Unterhaltung …

Laufen mit Freunden

Triathlon hat gegenüber Mannschaftssportarten sicherlich einige Vorteile. Ich persönlich genieße es, zu trainieren, wann und wo ich will. Unabhängig von einem Trainingsgelände oder der Trainingszeit. Dennoch macht es auch Spaß, mit anderen zu trainieren. Unser Radtrainingslager auf Fuerteventura war schon eine tolle Sache. Mein Training im Schwimmverein hat mich auch …

Laufen in London

Drei Tage London. Was erstmal verlockend klingt, relativiert sich wieder, wenn man weiß, dass ich auf Dienstreise dort war. Denn eins ist klar: Viel bekommt man von der Stadt nicht mit. Mit dem Flugzeug zwei Stunden nach London. Dann vom Flughafen anderthalb Stunden bis zum Hotel. Einchecken, Kollegen treffen, Abendessen. …

Laufen im Herbst

Der erste Monate der neuen Saison ist fast um. Wie schon zu Beginn des Monats geschrieben, war der Start selten so schwer. Aber es ist schön, nach so langer Zeit wieder im Training zu sein, mit klaren Zielen für das neue Jahr. Ich hoffe, dass ich in dieser Saison gesundheitlich …

Der Anfang nach der OFF

Der Versuch aus der OFF zu kommen viel mir in diesem Jahr sehr, sehr schwer. Meine erste Trainingseinheit war Vorgestern eine Radstrecke von mehr als 45 Kilometern, mit einem alten Trekkingrad. Ab Kilometer 25 war ich das erste Mal durch und wollte nicht mehr weiter. Es ist sehr deprimierend, als …

Alter Schwede

Nicht erst seit Udo Bölts Hawaii Auftritt 2000 weiß jeder: Radfahrer sind keine Läufer. Deshalb ist es kein Wunder, dass mir der Start in die neue Saison 2019 im Moment so schwer fällt. Ich habe schon einige Saisonstarts in meiner sportlichen Karriere erlebt. Dabei waren sowohl Starts in eine neue …