Laufen in Genua

Laufen in Genua! Wow! Italien! Laufen in Genua? Moment mal. Das passt eigentlich gar nicht. Im Vorfeld meiner kurzen Dienstreise nach Italien wollte ich wissen, wo man in Genua gut laufen kann. Am besten am Meer, so dachte ich. Doch im Internet findet man bis auf einen Eintrag auf Marathon …

Sofort raus!

Man könnte fast glauben, dass ich diesen Winter nur mit den Laufschuhen unterwegs bin. Mitnichten. Ich habe diese Saison bereits viele Schwimmkilometer und einige Radeinheiten hinter mir. Allerdings indoor. Und über langweilige Einheiten auf dem Heimtrainer kann man nun wirklich nicht viel berichten. Klar könnte man die Arten der Unterhaltung …

Laufen mit Freunden

Triathlon hat gegenüber Mannschaftssportarten sicherlich einige Vorteile. Ich persönlich genieße es, zu trainieren, wann und wo ich will. Unabhängig von einem Trainingsgelände oder der Trainingszeit. Dennoch macht es auch Spaß, mit anderen zu trainieren. Unser Radtrainingslager auf Fuerteventura war schon eine tolle Sache. Mein Training im Schwimmverein hat mich auch …

Laufen in London

Drei Tage London. Was erstmal verlockend klingt, relativiert sich wieder, wenn man weiß, dass ich auf Dienstreise dort war. Denn eins ist klar: Viel bekommt man von der Stadt nicht mit. Mit dem Flugzeug zwei Stunden nach London. Dann vom Flughafen anderthalb Stunden bis zum Hotel. Einchecken, Kollegen treffen, Abendessen. …

Laufen im Herbst

Der erste Monate der neuen Saison ist fast um. Wie schon zu Beginn des Monats geschrieben, war der Start selten so schwer. Aber es ist schön, nach so langer Zeit wieder im Training zu sein, mit klaren Zielen für das neue Jahr. Ich hoffe, dass ich in dieser Saison gesundheitlich …

Der Anfang nach der OFF

Der Versuch aus der OFF zu kommen viel mir in diesem Jahr sehr, sehr schwer. Meine erste Trainingseinheit war Vorgestern eine Radstrecke von mehr als 45 Kilometern, mit einem alten Trekkingrad. Ab Kilometer 25 war ich das erste Mal durch und wollte nicht mehr weiter. Es ist sehr deprimierend, als …

Alter Schwede

Nicht erst seit Udo Bölts Hawaii Auftritt 2000 weiß jeder: Radfahrer sind keine Läufer. Deshalb ist es kein Wunder, dass mir der Start in die neue Saison 2019 im Moment so schwer fällt. Ich habe schon einige Saisonstarts in meiner sportlichen Karriere erlebt. Dabei waren sowohl Starts in eine neue …

Alle Jahre wieder …

… in Heiligenhafen zum Mitternachtslauf. Seit 4 Jahren nehme ich nun am 10k Mitternachtslauf teil. Dieser Lauf ist eines der schönsten Läufe an denen ich regelmäßig teilnehme. Ich freue mich auf diesen Lauf aus mehren Gründen, das Publikum, der Ort und die Strecke sind wirklich toll.

Letzte Tagebuch Woche

Tapperingwoche für den Ironman. Die Wettkampfwoche mit wenig Training. Dienstag war mein letztes richtiges Training. Es war ein Koppeltraining. Mit sehr hohen Wattzahlen. Der Rest der Woche waren Einstellungen am Rennrad. Sachen Packen für den Ironman. Und heute am Freitag geht es nach Roth. Die Vorfreude ist sehr groß. Aber …

Tagebuch Woche 38

Intensives Training. Das Training ist ausschließlich im GA 2 Bereich. Und alle Trainings sind Draußen. Zum Ersten Mal nach 2 Jahren das ich den Neoprem Anzug angezogen habe. Er passte noch. Ich habe 2 Trainings im Wasser gemacht. Leider kamen schon wieder Zahnschmerzen diese Woche. Die letzten Zwei Zähne sind …

IKK BB Firmenlauf

Gestern ging es zum „Trainingslauf“ mal wieder ans Brandenburger Tor. Ich erhielt eine Einladung meiner Krankenkasse, um für diese, bei dieser Laufveranstaltung, zu starten. Eventuell brauchen sie, als Hauptsponsor, gute Läufer 😉 ! Kurzum machte ich mich mit dem Rad auf den Weg zum Tiergarten, begab mich durch die Sicherheitsschleuse …

Tagebuch Woche 32

Aufbauphase 2 die fünfte Woche. Montag früh war ich mal wieder beim Zahnarzt. Der nächste Zahn wurde in Angriff genommen. Es wurde mir eine ordendliche Betäubung gegeben. Der Zahn hat eine neue Füllung bekommen. Nach einer Stunde war ich fertig. Bin schnell nach Hause und wollte mein Koppeltraining anfangen. Es …

OEM Gedanken

Nun sitze ich im Bus nach Dresden mit sehr gemischten Gefühlen. Der Plan war ursprünglich, das Dvon und ich das Ding zusammen nach Hause bringen. Schließlich ist der Oberelbe Marathon Dvons Event, was wir 2015 das erste mal als DAS TriDream gemeinsam gelaufen sind. 2015 war das, im übrigen, auch …