Der Januar ist vorbei

So schnell kann das gehen, da ist auch schon wieder der erste Monate des Jahres um. Vom Training lief es soweit ganz gut, nur habe ich nicht alle Trainingsziele erreicht. Gerade in Corona-Zeiten alles unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer ganz leicht. Aber beschweren werde ich mich nicht. …

Appelle nützen nichts

Irgendwann reicht es. Irgendwann mag man einfach nicht mehr. Und mir reicht es jetzt. Es steht mir bis zum Hals, dass es immer noch oder immer wieder Autofahrer gibt, denen das Leben eines Radfahrers scheiß egal ist. Wenn ich allein diese Saison nehme, gab es einige Situationen, in denen das …

My Woerthsee Triathlon

Am Wochenende habe ich die Absage vom Wesslinger Seenlauf bekommen. Der Lauf war ursprünglich für den 17. Mai angesetzt. Bis dahin ist ja eigentlich noch einige Zeit. Die Organisatoren sind sich aber sicher, dass die Krise bis dahin nicht ausgestanden ist und stoppen die Vorbereitungen. Und, das hat mich sehr …

Die 77 Kilogramm Wette

Nun schreib doch mal den Artikel, meinte Avon zu mir, als er den seit Jahren schlummernden Artikel im Entwurfsmodus sah. Welche Wette ihm wohl durch den Kopf ging? Wahrscheinlich etwas anderes, als meine Intention war. Die Wette, die ich abschließen wollte, ging um ein neues Rad. Mein Quintana Roo kam …

Las Vegas sehen und sterben

Seit Januar bin ich nun wieder unterwegs. Dienstlich. Da, wo meine alte Firma ständig den Rotstift angesetzt hat – bei den Mitarbeitern – bin ich nun wieder geschäftlich viel im Ausland unterwegs. Eine meiner ersten Dienstreisen führte mich nach Las Vegas. Tage vorher quälte mich meine Stirnhöhle so stark, dass …

Grünes Licht vom Doc

Nach meinem unfreiwilligen Ausfall zu Ostern wurde ich seit April sämtlichen Kardiologischen Untersuchungen unterzogen um diesem “Ausfall” auf die Spur zu kommen. Langzeit- und Belastungs- EKG und Schall vom Herzen und den Hauptschlagadern. Sport sollte nur bedingt, bis zum Endgültigen Ergebnis, betrieben werden. (Na klar)

Ich bin erst mal raus.

Ich bin erst mal raus (schonwieder 🙁 ) In Horn-Bad Meinberg habe ich zwei Lauf Trainings absolviert.  Kurz aber durch die Anstiege, für mich sehr hart.  Zu hart, um genau zu sein.  Aber von vorne. Nach meinem BER Night Run hatte ich in der darauf folgende Woche sehr wenig Zeit …