In Zukunft eine ruhigere und saubere Umwelt?

Wünscht man sich als Radfahrer nicht saubere Luft wenn man an der Ampel mit den Autos auf Grün wartet? Dieses ist schon ein Wunsch aus meiner frühsten Kindheit wo die Autos auch noch extrem stanken, als die Verbrenner Heutzutage. Doch komplett ohne Gestank und fast Geräuschlos ist der Traum. Am 23.Mai 2015 wurde wieder einmal ein Zeichen gesetzt!

20150523_132944Ich bin sehr erstaunt dass es fast Problemlos war den Weltrekord zu toppen. Im Mai wurde auf dem alten Berliner Flughafen Tempelhof der Guinness World Rekord neu aufgestellt. Der bisherige Weltrekord lag bei 507 Fahrzeugen und wurde am 22. September 2014 im Silicon Valley (USA) aufgestellt. Heute waren es 577 Fahrzeuge in der offiziellen Zählung.
So, jetzt aber von vorn.

Elektro – Mobilität ist schon in meiner Ausbildungszeit seit Anfang der 90er ein Thema in dem Unternehmen in dem ich beschäftigt bin. Anfang der 90er Jahre war das Thema Elektroautos noch mit normalen 12V Autobatterien bewerkstelligt worden. Der Fahrspaß war immer sehr begrenzt und die Ladezeit immens. Fahrspaß ist völlig richtig, denn die Elektromotoren haben eine immense Kraft von Anfang des Drehzahlbereichs bis zu ihr Drehzahlmaximum und das ist wirklich Traumhaft!20150523_105335

Bin also seit Beginn an in der Materie und absolviere diesbezüglich bei jeder Neuerung Fortbildungen. Nun wurde uns für das Pfingstwochenende von der Firma ein Mitsubishi Outlander PHEV zur Verfügung gestellt. Also auf zum Tempelhofer Flughafen trotz der Gewissheit das dieses Fahrzeug für den Weltrekord nicht gezählt würde. Wir standen mit den anderen E-Fahrzeugen in der Schlange und man übergibt uns die Eintrittskarten und stellt erst später fest, dass dieses kein Full Electric Vehicle ist und weißt uns einen Super Parkplatz zu. Gut Parkplatz für 0,Nixs und Eintrittskarten ebenso.

20150523_105255Im Hangar angekommen alles voll von „Zukunft“. Elektrofahrzeuge in zwei kompletten Hallen.
Da wir trotz alle dem an der Weltrekord – Parade teilnehmen wollten, fragten wir nach kurzer Beratung einen Tesla-Fahrer. Er freute sich und sagte auch sofort zu, man hatte den Eindruck dass er extrem stolz auf sein Auto war und berichtete uns alles über sein Fahrzeug.
Der Tesla Modell-S wurde im Handumdrehen mein neues Traumauto, Leistungsstark, Top Ausstattung und eine Reichweite von knapp 500km. Mit dem Supercharger innerhalb einer Stunde wieder vollgeladen kann es weiter gehen. Also Richtung München eine kleine Kaffee-Pause eingelegt und das Reichweitenproblem ist „gegessen“!20150523_153238

Auf der Formula E-Rennstrecke ging es zum Weltrekord der, wie schon oben geschrieben, eingestellt wurde!

Das Rahmenprogramm stand natürlich komplett im Zeichen der Elektrik-Fahrzeuge! Vom Motorrad, E-Fahrrad bis zum Solarauto war alles dabei!
Zum krönenden Abschluss gab es noch das Formula – E Rennen, spannend und verdammt schnell, leiser als bei der Formel 1 aber deswegen nicht uninteressanter.

20150523_154334Es war ein tolles Wochenende im Zeichen der E-Mobilität und ich hoffe auf noch mehr Begeisterung in der Bevölkerung, so dass wir für die Zukunft eine ruhigere und saubere Umwelt genießen können.

 

Bildquelle: © dastridream.de

Ein Kommentar

  1. Saubere Luft aus erneuerbaren Energie – das ist ein Plan. Model S ist ein cooles Teil.
    Und wie Du den Sprung mit Deinem Trekking Rad über die Schanze machst, ist sehr be-ein-druk-kend.

    dvon dvon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.