Kekse vs. Kilometer

Grau in Grau, statt weiß-blau, so war der Himmel heute den ganzen Tag über dem Altoland. Und als dann gegen 15 Uhr ein köstlicher Duft durchs Haus zog, da siegte der innere Schweinehund und machte sich auf dem Weg zu Kaffee und Kuchen.

Er kam nicht weit. Ich erwischte den Mistkerl auf der Treppe. Kurzer Bodycheck, dann am Kragen gefasst und wieder ab in seinen Käfig gesperrt. Laufschuhe geschnappt und eine schnelle 10 km Laufeinheit nach Prof. Bunz eingelegt. Danke Jungs für CST2015, das hilft echt, auf dem rechten Weg zu bleiben.

Bildquelle: © dastridream.de

Ein Kommentar

  1. Schön das du so toll durchhältst, wünschte ich von mir auch. Nur den inneren Schweinehund habe ich noch nicht erwischt!
    Ich hole das nächstes Wochenende alles nach und bis dahin sind die Kekse dran 😉

    avon ah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.