Made for Taiwan – Meine neue Forerunner 620

Zum Geburtstag wartete eine tolle Überraschung auf mich. Ich bekam eine Samsung Galaxy Watch geschenkt. In einem der nächsten Artikel werde ich einen Vergleich zwischen einer Smartwatch, die aus dem Smartphone- Lager und einer Uhr mit historischen Sportler-Wurzeln anstellen. Doch zunächst muss ich mich bei Svon und Avon entschuldigen.

Nachdem ich die ersten Einheiten mit der neuen Uhr aufgezeichnet hatte, wollte ich diese auch bei Garmin Connect hochladen. Bei Uhren, die nicht aus dem Hause Garmin stammen, wird statt des Modells mit Foto nur ein leerer Platzhalter angezeigt. Ich studierte die Dateien, die ich hochgeladen hatte und fand heraus, an welcher Stelle das Uhrenmodell eingetragen ist. Da es keine Übersicht über die von Garmin genutzen Produkt ID‘s gibt, fing ich an, ein wenig zu probieren. Und tatsächlich fand ich einige Produkt ID‘s verschiedener Garmin-Modelle heraus, allen voran eine Forerunner 620 aus Taiwan. Just während ich noch experimentierte, bekam ich einen Like von Svon und die Frage nach meiner neuen taiwanischen Uhr.

Die folgenden Tage machte ich mir einen Spaß draus, immer neue Modelle zu suchen und einzutragen. Um von mich abzulenken, fragte ich nach, ob Svon meine Einheiten mit Photoshop bearbeiten hätte. Ich ging sogar soweit, dass ich eine alte Laufeinheit aus London mit der „neuen“ Uhr versah und einen Kilometerschnitt von 4:20 min eintrug sowie ein Foto aus dem Internet dazu. Fast ging ich da zu weit, da Avon bemerkte, dass Zeiten und Tempo nicht passen würde.

Also, ein großes „Sorry“ Jungs, für den kleinen Spaß, den ich mir erlaubt habe. Es war eine nette Woche zum schmunzeln 🙂

Übrigens, nachdem ich versucht hatte, die Schritte meiner Galaxy Watch zu synchronisieren, konnte ich nicht mehr auf mein Konto zugreifen, warum auch immer. Ich musste ein Ticket aufmachen, um wieder auf meine Daten zugreifen zu können. Keine Ahnung, was das Problem war, aber Schritte lassen sich, so scheint es, nicht so einfach synchronisieren.

Ich werde die neue Uhr in den nächsten Tage ausgiebig testen und dann einen Artikel zum Uhrenvergleich schreiben. Bis dahin habe ich mich dann auch entschieden, welches Garmin-Modell ich für die neue Uhr verwende.

Bildquelle: © Screenshot Garmin

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.