Vergleich Fenix 2 gegen Fenix 5

Avon hatte letztens Probleme mit seiner Fenix 2 unter seinem Windows 10 Rechner. Um das Problem nachzuvollziehen, habe ich meine gute alte Fenix 2 wieder reaktiviert. Nachdem die Uhr wieder aufgeladen war, funktionierte sie tadellos. Was lag also näher, als sie mal wieder zu nutzen?
Ich wusste auch gleich wofür. Für einen Streckenvergleich. Meine aktuellen Laufstrecken gehen fast alle durch dichten Laubwald. Ich hatte den Eindruck, dass die gemessenen Kilometerangaben nicht stimmen könnten. Klar bin ich im Moment meilenweit von jeglicher Form entfernt, aber einzelne Kilometer in über 8 Minuten? So schlecht bin ich nun wahrlich nicht. Also Fenix 5 links und Fenix 2 rechts umgeschnallt und ab durch den Wald.

Das Ergebnis war interessant. Während ich laut Fenix 5 eine Strecke von 10,53 Kilometern zurückgelegt habe, waren es bei der Fenix 2 11,11 Kilometer. Hört sich nicht viel an, ändert den Kilometerschnitt aber um 23 Sekunden! Interessanter Weise sehen die Kurse auf Maps fast identisch aus.
Die Höhenmeter unterscheiden sich nur leicht um 2 Meter. Das ist aus meiner Sicht okay.
Nun stellt sich mir die Frage, wie viele Kilometer sind es denn nun tatsächlich? Welche Uhr ist genauer. Dazu werde ich die Strecke demnächst mal mit einem konventionellen Tacho abfahren. Das Ergebnis poste ich dann hier auf unserem Blog.

Bildquelle: (c) dastridream.de

Ein Kommentar

  1. Das ist wirklich sehr interissant und ne gute Idee. Das habe ich im Vergleichstest noch nie geprüft, aber ich hatte die Fenix 2 immer bei den Wettkämpfen getragen und gerade bei den Schwimmdistanzen hatte ich Strecken die länger waren als vorher angegeben. Auf der Radstrecke und Laufstrecke hatte die Uhr immer genaue Distanzen gezeigt!

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.