Dejavue –
würdest du bitte einspringen?



Vor entlichen Jahren wurde mir diese Frage schon einmal gestellt. Immer geht es um das Leidige Thema, Teams für den Firmenstaffellauf komplett zu bekommen. Vor Jahren startete ich für die Berliner Charité und dieses Event hat ne Menge Spaß gemacht. Die Firmen mieten sich kleine Festzelte und sorgen für Snacks und Getränke. Ein “beisammen sein” unter Kollegen mit Sport und privaten Gesprächen.

Damals brauchte ich für die Zusageantwort nur sehr kurze Bedenkzeit, ich stand voll im Training. Heute 6 Jahre später fiel mir die Entscheidung sehr schwer. Seit einem Jahr kein Sport (außer dem Kallinchen Triathlon 😉 ) und körperlich nicht in bester Verfassung lassen logischerweise kein schnelles unüberlegtes “ja” folgen. Ich harderte gute 24 Stunden mit mir und sagte zu.

Diese Zusage motivierte mich endlich wieder was zu machen, denn der Gedanke war plötzlich gar nicht mehr so abwegig. Genug gefaulenzt und bloß nicht zu sehr blamieren.

Ich habe einen Tag nach dieser Entscheidung langsam wieder begonnen zu laufen. Man oh man, wo ist denn bitte die
Kondition hin? Ich wollte auf keinen Fall die 5 Kilometerstrecke vorzeitig beenden, aber ich bzw. mein Körper entschieden uns zwischendurch kurze Spaziergänge einzulegen und verkauften es unserem inneren Schweinehund als Intervalltraining.

Mal sehen wie ich jetzt damit umgehe, die Verantwortung für jemanden anderem, welcher Person oder Firma auch immer, müsste an vorübergehenden Druck gegen meinem inneren Schweinehund reichen um am Ball zu bleiben.


UPDATE:

….

So, Tag 2 und 3 durchgehalten. Es wird tatsächlich besser und ich hatte heute beim Lauf sogar schon wieder kurz gelächelt.

….

Nun sind auch Tag 4 und 5 vollendet und ich muss sagen, es funktioniert mit dem Durchhaltevermögen und langsam mache ich Fortschritte.

…..

Geschafft, die erste Woche ist vorüber. 5 km am Stück und 40 Sekunden schneller pro Kilometer ist ein Anfang.

Bildquelle: ©️ dastridream.de #4EDTD

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.