Guter Start in neue Jahr

Die erste Woche des neuen Jahres ist um, und ich bin mit hoher Trainingsquantität und -qualität ins neue Jahr gestartet. Allein in der ersten Woche bin ich 9 Kilometer geschwommen, 54 Kilometer geradelt auf dem Indoor Bike, 38 Kilometer gelaufen und habe 01:25 Stunden Krafttraining absolviert. Sonntag Abend fühlte ich mich gut in Form.

Allerdings taten mir Montag dann so einige Muskeln weh und der linke Knöchel meldete sich. Nun heißt es ja, Trainingserfolge kommen in den Pausen, also Montag und Dienstag pausiert. Am Mittwoch dann 4 Kilometer geschwommen. Donnerstag steht wieder Fitness an und, falls der Knöchel mitmacht, Indoor Cycling. Laufen setze ich noch ein paar Tage aus, sicher ist sicher.

Ansonsten gilt es jetzt, Balance zwischen Beruf, Familie und Job zu finden. Nicht einfach, wie wir alle wissen. Mitte Februar werde ich dann so langsam mit der Wettkampfplanung beginnen, man braucht schließlich Ziele für die Motivation. Und dann gilt es noch, Svon aus dem Sessel zu holen. Na mal sehen, was mir dazu einfällt.

Bildquelle: (c) dastridream.de

 

One thought on “Guter Start in neue Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner