ISO-Lauf 2019

Den Inter-Sport-Olympia-Lauf hatte ich am Sonntag absolviert. Diesmal konnte ich mich kaum vorbereiten und wollte dieses Event zum Neustart nutzen. In der Woche hatte ich zweimal die Laufschuhe an und musste am Dienstag nach kurzer Zeit abbrechen und am Donnerstag konnte ich nicht über die komplette Distanz gehen. Die gesundheitlich bedingte Pause war einfach zu lang. Der Speed war ganz okay, doch die Ausdauer nicht.

Am Sonntagmorgen, bei wunderschönem Wetter, machte ich mich auf den Weg zur Schloßstrasse. Optimale Verhältnisse und die Strecke kannte ich auch. Zum Anfang gibt es einen Anstieg und danach läuft sich die 5k Runde ganz okay. Die 5 und 10 Kilometerläufer starteten zusammen und das war auf der Strecke auch deutlich zu spüren. Kurz nach dem Startschuss war es sehr eng und ich bin überhaupt nicht in meinen Lauf gekommen, voll, voller, zu voll!

Ich denke dass es aber nicht unbedingt an der Teilnehmerzahl, sondern am Anstieg lag, unmittelbar danach lief es schon besser und das Feld zog sich richtig auseinander. Platz war da und das Rennen begann für mich nach den ersten 1,5 Kilometern. In der Gruppe konnte ich allerdings nicht das Tempo mitgehen und ließ mich zurückfallen. Leider merkte ich erst zu spät, dass in dieser Gruppe fast ausschließlich 5k-Läufer waren, die eine andere Geschwindigkeit gehen konnten. Die zu hohe Geschwindigkeit kostete meine Kraft, so dass ich überlegte nach 5k abzubrechen! Mir ging es nicht gut mit dem Gedanken und beschloss bei Kilometer 6 eine Entscheidung zu treffen…..

DNF einen Wettkampf vorzeitig zu beenden wollte ich eigentlich nicht auf meinen Plan stehen haben, aber irgendwann ist immer das erste Mal!

Bei diesem Lauf entschied ich mich aber dagegen und quälte mich über die restlichen 4 Kilometer, ziemlich einsam, da ich etwas Geschwindigkeit rausnahm. Auf den letzten Kilometer überholten mich auch wieder viel Athleten und ich hatte keine Möglichkeit mich zu wehren. Nur noch ins Ziel kommen war die Devise! Kurzum, ich bin über bzw. an meine Grenzen gegangen und habe gefinished. Ich war sehr überrascht und zufrieden über die Zielzeit! Es geht doch! 😉

3€uro für undere Spenden4Kinder-Aktion sind überwiesen!

Bildquelle: © dastridream.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.