Stillstand bei Svon

Ich habe lange überlegt. Aber die Entscheidung, dass Challenge Roth dieses Jahr auch nicht stattfindet, hat es leichter gemacht. Bei mir ist sehr schnell alles zum Stillstand gekommen in Sachen Sport. Schuld ist allein der Virus. Ich werde alles um ein Jahr verschieben. Wenn trotzdem die Wettkämpfe dieses Jahr stattfinden mache ich sie natürlich. Aber im Moment ist Familie im Mittelpunkt. Wenn die Arbeit es zulässt. Man muss wissen das ich im Gesundheitswesen arbeite. Da die Pandemie bei uns noch am Anfang ist. Hab ich jetzt noch Zeit ein paar Zeilen zu schreiben. Das sieht wahrscheinlich in paar Tagen anders aus. So schnell wie die Zahlen steigen erahnen nichts Gutes in den nächsten Wochen. Richtig Lust auf Sport hab ich auch nicht im Moment. An meinem freien Tagen hätte ich wahrscheinlich Zeit. Aber im Moment sind andere Dinge wichtiger geworden.

Und, wenn wieder normales Leben wieder einfährt in der Welt. Hab ich auch wieder Lust auf Sport.

Ich hoffe das ihr alle heil die Pandemie übersteht.

PS. Hier ein paar Bilder von meiner Lauf- und Schwimmstrecke. Ein kleiner Genuss, wenn alles vorbei ist.

 

Bildquelle: (c)dastridream.de

 

2 Kommentare

  1. Du kommst wieder rein, erstmal pass auf dich auf und kümmere dich um deine Familie und wenn dann noch Zeit ist tue was für dich, glaube mir, es ist sehr wichtig was für sich zu tun und die Birne frei zu halten.

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.