Endlich mal wieder den Arsch hochkriegen…

So Leute, nun soll es wirklich wieder los gehen. Das ewige Rumsitzen und das mit dem Gewicht und den Krankheiten muss jetzt endlich ein Ende haben. Dieser gemeinsame Urlaub mit der Familie und Svon soll der Anfang sein.

In diesem verrückten Covid-19 Jahr habe ich es wirklich sehr schleifen lassen. Zum Anfang des Jahres bis Ende Mai musste ich mir eine Auszeit von der Arbeit gönnen, und danach ging es immer wieder Dank meines Rückens, sehr schlecht! An Sport zu denken war aufgrund der Beschwerden kaum möglich und das Corona Jahr sagte ja eh sämtliche Wettkämpfe ab, was zur Folge hatte mich nicht sportlich beschäftigen zu müssen.

Garmin hatte zwischenzeitlich auch Probleme mit dem Server, so dass plötzlich sämtliche Daten verloren waren, dieses trug auch nicht wirklich zur Motivation bei. Gestern legte Svon ein Wahnsinns Lauf in den Morgenstunden hin, das konnte ich natürlich nicht auf mich sitzen lassen. Unser gemeinsamer Strandspaziergang weckte das Gefühl in mir, mich mal wieder bewegen zu müssen. Im Kopf bastelte ich an der Strecke für den nächsten Morgen.

Wer mich kennt, sollte wissen, was ich mir Vornehme setze ich auch in der Tat um, Sprüche werden umgesetzt, alles andere zählt nicht! Also stellte ich mir am ersten Urlaubstag den Wecker und der Blick aus dem Fenster sah nicht so großartig aus. Egal, wat Mut dat Mut!

Rein in die Laufschuhe und los, nach den ersten Schritten machte sich schon wieder mein Rücken bemerkbar…. :-(. Jetzt hieß es an die Schmerzgrenze, aber nicht darüber. Als ich den ersten Kilometer hatte und der Rücken hielt war alles Gut und ich wusste es funktioniert. Kilometer 8 war am Strand ein kleines Problem, aber nur des Untergrundes wegen, alles andere passte. Glücklich lief ich meine geplante Strecke nach Hause und freute mich, dass ich es durchhielt. Über Zeiten braucht man jetzt nicht schreiben, das ist momentan zweitrangig, nur so viel: ich bin zufrieden!

So, nun hoffe ich, dass ich am Ball bleibe und noch ein paar Kilometer in diesem verrückten Jahr absolvieren werde.

 

Bildquelle: © dastridream.de

Ein Kommentar

  1. 1) Off season heißt off, also Nichts-tun ist kein Problem
    2) Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer
    3) Gute Zeiten, schlechte Zeiten
    4) Ein kranker Rücken kann nicht entzücken
    5) Wecker gehören im Urlaub verboten
    6) Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode

    dvon dvon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.