Go! Go! Go! Svon@Berlin Marathon und Ninja Avon

Jetzt gilt es. Saisonabschluss für unseren Jüngsten. Heute startet er beim Berlin Marathon. Sein letzter Wettkampf diese Saison und er wird ihn genießen, wage ich mal eine Prognose.

Die 42,195 Kilometer sind von der Länge auch nicht kürzer als bei anderen Veranstaltunge. Aber 39.999 Mitläufer, über eine Million Zuschauer (sagt man) und 60 Bands und Musikgruppen am Straßenrand lassen einen die Anstrengungen dieser Strecke leichter ertragen.

Svon, ich wünsche Dir viel Erfolg, einen verletzungsfreien Wettkampf und, ganz wichtig:

Run. Run. Run. And. Have. Fun. Fun. Fun.

Svon hat ja bereits seit Anfang des Jahres hier seine Planung offen gelegt. In dunkler Ninja Manier hat Avon-Ich-Muss-die-0419-schlagen sich gleichfalls für den Lauf angemeldet. Und nicht nur das, er hat auch kein Wort darüber verloren. Nun gut, haben wir uns gesagt, er wird seine Gründe haben und ihn nicht weiter darauf angesprochen.

berlinmarathon

Wir wünschen natürliche Ninja-Avon dennoch gutes Gelingen und einen verletzungsfreien Lauf. Auch wenn sein Training die letzten Wochen ein wenig gelitten hat, wage ich dennoch die Prognose, das er seine OEM Zeit unterbietet. Die Sub 4 Stunden werden es sicherlich nicht werden, aber eine Zeit um die 04:20 sind sicherlich drin. In sofern, auch für Dich:

Run. Run. Run. And. Have. Fun. Fun. Fun.

Freue mich auf Eure Berichte und lege mich wieder hin.

Bildquelle: (c) dastridream.de

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.