Graf X-Ten Run verschoben

Den ganzen Tag haben heute sinnflutartige Regenfälle getobt und ihre Spuren hinterlassen. Auch wenn es gegen Abend leicht aufhörte, waren die Laufstrecken für den morgigen Graf X-Ten Run bereits völlig zugeschüttet. Da der Graf X-Ten Run durch die Grafrather Wälder führt, mit überwiegend Waldwegen, sahen sich die Veranstalter gezwungen, den Lauf um eine Woche zu verschieben.

Die Wege sind völlig aufgeweicht und stehen zum Teil unter Wasser. Ein sicherer Wettkampf kann im Sinne der Athleten morgen leider nicht garantiert werden.

so die Veranstalter auf Nachfrage von dastridream.de. Die Verschiebung kommt für mich nicht überraschend und ist sicher die beste Entscheidung. Dann heißt es eben am Pfingstsonntag antreten zum Graf X-Ten Run.

Bildquelle: (c) dastridream.de

5 Kommentare

  1. Eine Zumutung! Ein bisschen Regen macht doch gar nichts! Ich glaube der Veranstalter war bei dem Wetter einfach zu faul morgen aufzustehen. Oder es haben sich ein paar Leute beschwert, die nicht fit waren.

    Novan
  2. Ich finde das ganz okay. Bin heute am Zielabschnitt vorbei gekommen. Ziel trocken, aber die Zuwege waren unter Wasser. Außerdem habe ich eine Woche mehr Zeit, in Form zu kommen.

    dvon dvon
  3. Ich denke, dvon ist in letztzer Zeit zu oft mit dem Kanu unterwegs, die Veranstalter hatten einfach nur einen Vorteil gerochen und konnten dies im letzten Moment verhindern!!! 😉

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.