No more motivation needed

Irgendwie scheint zum Jahreswechsel jemand den Schalter für den Trainingsfleiß auf Anschlag gedreht zu haben. Wo ich sonst mit Motivationsbeiträgen und Sonnenfotos versucht habe die Moral zu stärken, geben sich Svon und Avon dieses Jahr die Kante. Meist legt Svon vor und Avon zieht nach. Und mir bleibt dann meist auch keine Wahl als mich dranzuhängen. Heute bin ich zum Beispiel um halb neun nochmal aufs Rad gestiegen. Da könnte man sich ja glatt bedanken bei den Jungs. Aber wo soll das noch hinführen? Na hoffentlich bei mir zu einem reduzierten Körpergewicht. Denn das geht nun mal einfacher rauf als runter. Ansonsten ist es natürlich noch viel zu früh in der Saison irgendwelche Prognosen für den Sommer zu wagen.

Ich hoffe alle im Team bleiben gesund und kommen gut durch den Winter. Denn der scheint nun tatsächlich mit großen Schritten zu kommen. Da heißt es dann dranbleiben. Und sollte es doch noch schwer werden vor dem Frühling, dann kann ich immer noch einen sonnigen Motivationsbeitrag schreiben.

Bildquelle: (c) dastridream.de

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.