Schwer in Tritt

Ist die Saison 2017 zu Ende, bevor sie begonnen hat? Seit zwei Wochen bin ich zurück im Training und es fühlt sich nicht gut an. 11 Einheiten mit 10,5 Stunden stehen erst in der Trainingsliste. Und im Training fühlte ich mich langsam und unbeweglich.

Nicht nur, dass es beim Laufen eher zu Duellen mit Schnecken kommt, nein auch im Schwimmen muss ich nach einigen Bahnen pausieren, weil es nicht flüssig läuft. Gut, ich versuche gerade ein paar Hinweise meines Trainers bzgl. des Schwimmstils umzusetzen, aber: Es.Geht.Schwer.

Hinzu kommt, dass die Arbeit mir immer-noch-schon-wieder wenig Zeit zum Training lässt. Ich komme nicht in Schwung. Ich denke 8 Wochen Off sind einfach zuviel und ein Start im November wohl auch suboptimal. 2017 muß dann wieder der September als Pause herhalten, das scheint für mich wohl das Beste zu sein.

Nich zu vergessen, meine liebe, alte, grundehrliche Freundin die Waage. Zeigt mir jeden Tag ein wenig mehr an. Super motivierend. Und ich dachte Süßkram im Business zählt nicht …

Ich ziehe jetzt die erste Konsequenz und streiche die Dachauer Masters im Januar aus meinem Kalender, um ein wenig Druck von mir zu nehmen. Sollte ich mich gut fühlen, trete ich an, aber im Moment sind schon 200 Meter Kraul zu viel.

Wird Zeit, dass Svon mal wieder ein bißchen was schreibt und Avon in die Saison startet. Im Moment fühle ich mich ein wenig vom Kurs abgekommen …

Keep racing.

P.S.: So ganz Trübsal möchte ich auf unserem Blog natürlich nicht blasen. Die Trainingseinheit am Kanal in Roth war schon Klasse …

4321

Bildquelle: (c) dastridream.de

 

2 Kommentare

  1. Das tut mir leid das du nicht richtig in Schwung kommst. Ich denke das jeder Anfang sehr schwer ist, egal wie lange die off dauert. Lass den Kopf nicht hängen, der Auftrieb kommt von ganz alleine. Das mit der Arbeit leider nicht, da kann ich deine Situation im Moment sehr gut nachvollziehen. Es wird schon!

    avon avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.