1000 Meter Challenge 2021 (update)

Vielleicht gehören wir tatsächlich zum alten Eisen. Alte Männer. Lahme Männer. Klar, könnte man jetzt sagen, zumindest Avon läuft den Kilometer mal recht fix unter 5 Minuten. Gar nicht so schlecht.

Weit gefehlt. Wir sind lahme Enten. Ich habe mal nachgeschaut, was im Schulsport so die Zeiten für die Note 1 bei 1000 Meter sind. Da Bildung Ländersache ist, findet man recht unterschiedliche Zeiten. Ich habe mir die “Empfehlungen zur Leistungsbewertung im Fach Sport für die weiterführenden Schulen in Bayern” angeschaut. In der 10. Klasse braucht man über 1000 Meter für eine Eins eine Zeit von 03:15 Minuten. Drei Minuten fünfzehn Sekunden. So schnell war ich selbst in der Schule nie. Und heute liegen da Lichtjahre dazwischen.

Doch wie viele? Das ist mal eine Frage, die es im nächsten Jahr zu klären gibt. Da wir für 2021 ja eher auf kürzeren Strecken, als einen Ironman trainieren, eröffne ich hiermit die 1000 Meter Challenge. Ab dem 1. Januar sollten wir uns regelmäßig einem persönlichen 1000 Meter Test unterziehen. Wann, wie oft und wo ist jedem selbst überlassen. Wichtig wären nur neutrale Höhenmeter und nach Möglichkeit eine halbwegs z.B. via Rad gemessene Strecke, da das GPS ja nicht wirklich genau ist. Oder eine 400 Meter Bahn auf einem Sportplatz.

Ich habe dazu auch hier eine extra Seite angelegt, in der wir unsere Zeiten eintragen können. Ich bin ja mal gespannt, was wir da so an Zeiten zusammenbekommen. Und welche Note wir als Zehntklässler bekommen würden.

Als Zielzeiten für die Challenge Saison 2021 sind folgende Zeiten festgelegt:

  • Avon – 03:40 min
  • Dvon – 04:20 min
  • Svon – 04:50 min

Die Zielzeiten zählen als 100%. Die jeweiligen gelaufenen Zeiten werden dazu ins Verhältnis gesetzt und als Prozentzahl angegeben. Die erreichte Prozentzahl bestimmt dann das Ranking im Leaderboard. Für die folgende Saison wird dann die Bestzeit der Vorsaison als Zielzeit verwendet.

Viel Erfolg Jungs. Und kneifen gilt nicht!

Bildquelle: (c) dastridream.de

 

 

 

 

9 Kommentare

    1. Svon, das ist doch Blödsinn. Kannst doch mit deinem Rad die Distanz direkt vor deiner Haustür ausmessen und zusätzlich mit GPS kontr. Ich weiß, dass dir noch ein paar mehr Möglichkeiten einfallen 😉

      avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.