Tag 8 / -320: In a Mirror, Darkly

… ist der Titel einer meiner liebsten Enterprise Folgen. Passt ganz gut, denn bin heute morgen mit zwei Laufuhren gestartet, da ich gestern ja die große Abweichung hatte. Nun, auch meine Samsung Watch scheint unter dichten Bäumen nicht den besten Empfang zu haben. Interessant ist, dass es dennoch einen Unterschied von 130 m auf 7 Kilometer gab, aber auch nur dort, wo der Wald am dichtesten war.

Egal, kann ich mit leben, wenn die Strecken nicht genau übereinstimmen und mein Kilometertempo verfälscht wird. Werde für das Intervalltraining im Frühjahr die Strecken dann mit dem Rad ausmessen.

Bildquelle: (c) dastridream.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.