Vernunft geht vor

Ich habe gut reden. Als Avon letztens krank war, habe ich ihm gesagt, er solle sich unbedingt auskurieren. Das ist verdammt wichtig, denn Training während einer Krankheit kann sehr gefährlich sein. Gerade im Winter fängt man sich schnell etwas ein, sei es eine starke Erkältung oder eine zur Zeit grassierende Magen-Darm-Grippe.

Wichtig ist, sich anschließend richtig auszukurieren, sonst droht im schlimmsten Fall eine Herzmuskelentzündung. Wenn der Körper nein sagt, dann heißt das nein.

Wie gesagt, ich habe gut reden. Mir juckt es auch schon wieder in den Füßen, für heute waren lockere 5 km angesagt. Andererseits sehe ich mich auch als Vorbild für die jungen Wilden und muss mit gutem Beispiel voran gehen. Also hänge ich noch zwei weitere Tage Ruhepause dran, der Gesundheit zu liebe (was mir heute sehr,  sehr schwer fällt! ). Also Jungs: Erst kurieren, dann trainieren.

Bildquelle: (c) dastridream.de

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.