CR2023 – Wir kommen!

11. Juli 09:59 Uhr. Seit gut 10 Minuten sitze ich vor dem Computer. Ich habe eine Notizseite geöffnet, in der mein Name steht. Und der von Svon. Und Avon. Und unsere Geburtsdaten. Und meine E-Mail Adresse. 10 Uhr. Ich aktualisiere den Browser. Nichts. Und gleich noch mal. Und dann bin …

Neue Rekorde im Anflug

Der Juni hat es in diesem Jahr so richtig in sich. Ein Rekord nach dem anderen purzelt. Da wäre zunächst der für das Wochenende angekündigte Hitzerekord in Deutschland. Top! Genauso wichtig: Die Gewichtsrekorde. Ich denke mal, wir sind seit Jahren zu Beginn einer Wettkampfsaison nicht mehr so …. schwer … …

Rauf auf’s Rad

Sonntag, 8 Uhr morgens. Brötchen holen, frühstücken und diverse Dinge im Haus erledigen. Und schwupps, war es schon wieder 2 Uhr. Die Wetterfrösche hatten recht: Starke Bewölkung und leichter Regen luden wenig zum Radfahren ein. Da mein Rad derzeit (noch) nicht auf Hochglanz geputzt ist, entschloss ich mich dennoch, auf …

Doppelter Espresso am Morgen

Jeder der mich kennt, und die meisten Leser unseres Blogs kennen mich gut (vier von fünf), weiß, dass ich keinen Kaffee trinke. Aber eine Überschrift “Doppelschlag am Morgen” halte ich derzeit für unangebracht und eine Headline “Doppeltes Lottchen” könnte auf Restalkohol vom Vortag hinweisen. Also dann doch lieber der Espresso, …

Zwei Tage ohne

Gestern, am Mittwoch war ich super früh im Büro und Abends spät zurück. Aber ich hätte in der Mittagspause laufen können. Hab ich nicht. Und heute? In der früh um sechs hätte ich nur aufstehen müssen. Bin ich auch nicht. Und Abends zum schwimmen war es irgendwie auch zu spät. …

Leuchtturm gesucht

Was habe ich die letzten Wochen und Monate nicht alles an Artikel geschrieben auf unserem Blog. Sehr viele und sehr lange Artikel. Über Svon, der als einziger des Teams im Winter am Ball blieb, über Avon, der etwas hinter dem Plan liegt. Über mich und die Herausforderung, das Jahr nicht …

Manchmal mag ich es gar nicht, immer recht zu haben

Da waren wir also, alle drei in Kallinchen. Meine Anfahrt verlief problemlos, Rad in der Tasche im Gepäcknetz der Bahn – einwandfrei. Die Anfahrt von Königswusterhausen nach Kallinchen mit dem Rad auch kein Problem. Gute Methode für die Zukunft. Meine Überraschungsteilnahme war mir so gelungen, dass ich Samstag Abend allein …

Wie trainiert man in 3 Wochen für eine Sprintdistanz?

Sonntag, 29. August 2021 09 Uhr 23 Kallinchen, Strandbad. Die Jungs von DAS TriDream stehen im Motzener See und warten auf den Startschuss zu intensiven 750 Metern schwimmen. Vor einer halben Stunde wurden nochmal die Räder gecheckt und die Wechselzone überprüft. Pünktlich um 09:25 stürzen sich die Athleten ins Wasser …

Berliner Schnauze schlägt bayrischen Griesgram

Hallo Ingolstadt, schau her! Der Berlin Man schlägt den Triathlon Ingolstadt um Längen! Wobei? Der Schwimmstrecke? Das nimmt sich nichts. Die Radstrecke? Beide haben ihre Hügel und schnellen Asphalt. Die Laufstrecke? Fast identisch. Der Preis? Nebensache. Worin dann? Ganz einfach, in Freundlichkeit, Kulanz und Umgang mit den Athleten. Zugegeben, der …