Tag 13 / -315: As time goes by

Tag 13, Heimfahrt nach München, kein Training. Dafür am Donnerstag 11 Kilometer und gestern 7,5. Es ist schon Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und selbst…

Tag 9 / -319: Nach hinten raus besser

Üppiges Frühstück, gutes Abendessen (Fisch!) mit einem Caipi Light und ein halbes Eis – Geburtstagseinladung sei Dank. Beine waren schwer und heute morgen war an…

Tag 8 / -320: In a Mirror, Darkly

… ist der Titel einer meiner liebsten Enterprise Folgen. Passt ganz gut, denn bin heute morgen mit zwei Laufuhren gestartet, da ich gestern ja die…

Wörthsee Triathlon – Bis an Ende und zurück

Am letzten Sonntag im Juli fand der Wörthsee Triathlon statt. Diesmal der “offizielle”, nachdem ich zwei Corona Jahre nur an meinen eigenen Wettkämpfen teilgenommen hatte.…

Tag 7 / -321: 2×2 am Sonntag

Heute früh also endlich in die Laufschuhe und eine 6 Kilometer Runde gedreht. Ging ganz gut, aber mehr als 6 Kilometer waren nicht drin. Tagsüber…

Tag 6 – 322 days to go

Sechster Tag. Bisher nur ein Training. Aber endlich an der Ostsee angekommen. Morgen früh geht’s Laufen. Ich werde der Mole in Warnemünde einen Besuch abstatten.…

Tag 5 – 323 days to go

Arbeit und Zugfahrt bis Berlin auf dem Weg in die Ferien. Training Null. Aber auch Süsskram Null. Stattdessen Salat zum Mittagessen. Und Wasser, nur Wasser…

Tag 4 – 324 days to go

Kurz vor dem Urlaub nochmal viel zu tun auf Arbeit. Saß schon um 6 am Computer, laufen fiel aus. Aber genauso Softdrinks und Schokolade. Ein…

Tag 3 – 325 days to go

Wieder kein Training heute. Man sollte meinen, eine Stunde am Tag sollte man finden. Heute nicht. Um 6 bereits am Arbeiten. Noch zwei Tage bis…

Tag 2 – 326 days to go

Heute Tag 2 auf dem Weg nach Roth. Habe es doch heute früh tatsächlich geschafft, eine 5 Kilometer Laufrunde zu drehen. Langsam, aber so ernährt…

Tag 1 – 327 days to go

Heute ist also Tag 1 auf dem Weg zur CR23, wie ich die Challange Roth im nächsten Jahr ab jetzt abkürzen werde. Training stand nach…

CR2023 – Wir kommen!

11. Juli 09:59 Uhr. Seit gut 10 Minuten sitze ich vor dem Computer. Ich habe eine Notizseite geöffnet, in der mein Name steht. Und der…

Der Rothseetriathlon – Bis in alle Ewigkeit

… dauert es, bis endlich meinen Bericht zum Rothseetriathlon schreibe. Da passt es gut, dass es auch bis in alle Ewigkeit gedauert hat, bis ich…

Neue Rekorde im Anflug

Der Juni hat es in diesem Jahr so richtig in sich. Ein Rekord nach dem anderen purzelt. Da wäre zunächst der für das Wochenende angekündigte…

Ging schon mal einfacher …

War die letzte Woche zäh. Zweimal Schwimmtraining abends ausfallen lassen – ich war einfach zu k.o. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da bin…

Rauf auf’s Rad

Sonntag, 8 Uhr morgens. Brötchen holen, frühstücken und diverse Dinge im Haus erledigen. Und schwupps, war es schon wieder 2 Uhr. Die Wetterfrösche hatten recht:…

Doppelter Espresso am Morgen

Jeder der mich kennt, und die meisten Leser unseres Blogs kennen mich gut (vier von fünf), weiß, dass ich keinen Kaffee trinke. Aber eine Überschrift…

Zwei Tage ohne

Gestern, am Mittwoch war ich super früh im Büro und Abends spät zurück. Aber ich hätte in der Mittagspause laufen können. Hab ich nicht. Und…

Der eloquente Mister S.

Jeder kennt ihn. Jeder hatte schon mit ihm zu tun. Wir tun immer so, als wäre er ein rüpelhafter Trottel, der nichts weiter kann, als…

Leuchtturm gesucht

Was habe ich die letzten Wochen und Monate nicht alles an Artikel geschrieben auf unserem Blog. Sehr viele und sehr lange Artikel. Über Svon, der…

Happy Birthday, junger Gott

Man ist so alt, wie man sich fühlt. Mann ist so alt wie Mann sich fühlt. Wieder ist ein Jahr rum und Avon macht den…

Mit dem Rad im Zug – Kallinchen per Bahn

So mitten in der Off scheint im Moment niemand so richtig Lust zu haben, irgendetwas zu machen. Kein Sport. Keine Artikel. Unser sportlicher Jahresrückblick lässt…

Manchmal mag ich es gar nicht, immer recht zu haben

Da waren wir also, alle drei in Kallinchen. Meine Anfahrt verlief problemlos, Rad in der Tasche im Gepäcknetz der Bahn – einwandfrei. Die Anfahrt von…

Wie trainiert man in 3 Wochen für eine Sprintdistanz?

Sonntag, 29. August 2021 09 Uhr 23 Kallinchen, Strandbad. Die Jungs von DAS TriDream stehen im Motzener See und warten auf den Startschuss zu intensiven…

WS75R3 – Der Kopf entscheidet

Ein Regenguss am morgen ließ mich am vergangenen Sonntag nochmal im Bett umdrehen, bevor ich zum dritten Wettkampf des Jahres antrat. Doch gegen 9 Uhr…

Wettkampfbericht Wörthsee Sprint 75 – Rennen 2

Gleiche Strecke. Gleiche Distanz. Anderes Rennen. Eine Woche nach dem Wörthsee Sprint 75 fand das zweite Rennen statt. Fast alles gleich. Ich startete über die…
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner